Der Magento Hackathon in Leipzig 2015

Jun
17
2015

Gruppenbild-Hackathon-Leipzig-2015

 

Am 9. und 10. Mai 2015 war es wieder so weit: 30 motivierte Magento EntwicklerInnen versammelten sich, um am dritten Magento Hackathon in Leipzig (und am vermutlich zehnten FireGento Hackathon in Deutschland – soweit die historischen Dokumente reichen) teilzunehmen.

Ort des Geschehens war der Keller des SPIZZ in Leipzig. Dieser Ort, an dem sonst viele Parties gefeiert werden, war für zwei Tage das Zuhause des FireGento Hackathons. Standesgemäß, so wie es sich für Entwickler gehört, ohne Fenster und Tageslicht. Was eine Party mit einem Hackathon dennoch gemeinsam hat: Man wird mit fortschreitender Dauer etwas müde und benögt Koffein, um munter zu bleiben 😉

Was ist ein Hackathon?

Was ist so ein Hackathon eigentlich genau? Zeit, für eine kurze Definition:
Hackathon, der
Wortart: Eigenname, maskulin
Häufigkeit: ** (2 von 5 Sternen)

Rechtschreibung
Worttrennung: Hack|a|thon

Bedeutung
Zusammengesetztes Wort aus „Hack“ und „Marathon“. Gemeinschaftliches Softwareentwicklungsevent, bei dem innerhalb von zwei Tagen unter zuhilfenahme von Koffein und Süßwaren an möglichst vielen (neuen und bestehenden) coolen Modulen und Tools rund um ein spezielles Thema – in unserem Fall: Magento – entwickelt wird.

Aussprache
Englische Aussprache trotz deutschem Verein:
http://translate.google.com/translate_tts?ie=UTF-8&tl=en&q=FireGento%20Hackathon&textl

Verwendung

  1. Kommst du auch zum FireGento Hackathon nach Leipzig?
  2. Ich nehme am FireGento Hackathon teil.
  3. Der FireGento Hackathon war toll!
  4. Ich fahre gerne wieder zum FireGento Hackathon.

Genug der Definition. Weiter mit dem Bericht.

Magento Hackathon in Leipzig

Die EntwicklerInnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Ukraine fanden sich bereits am Freitag vor dem Event zu einer gemeinsamen Pre-Party zusammen um alte und neue Bekannte zu treffen.

Der Samstag Morgen startete – traditionellerweise – mit dem Sammeln von Ideen sowie dem Voting für die einzelnen Projekte.

Der Ablauf sah folgendermaßen aus:

  • T-Shirts verteilen und kontrollieren, ob alle anwesend sind
  • Ideen sammeln
  • Für Ideen abstimmen
  • Teams finden

Spätestens jetzt wissen auch alle, was ein Slim-Fit T-Shirt ist:

Nachdem diese Zeremonie abgeschlossen war, machten sich die einzelnen Teams ans arbeiten.

Die Projekte

Die Projekte in alphabetischer Reihenfolge:

Tweets

Eine kleine Auswahl an Tweets:

Der aktuelle Stand der Projekte wurde am Sonntag Nachmittag den anderen Hackathon-Teilnehmern präsentiert.

Die meisten Projekte sind auf Github im magento-hackathon Account verfügbar.

Die Sponsoren

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren rackSPEED (https://rackspeed.de/), Modulwerft (https://modulwerft.com/), itabs (http://itabs.de/) und diglin (http://www.diglin.com/), die den FireGento Hackathon unterstützt haben.

Wer in Zukunft dieses tolle Event, bei dem viele nützliche Extensions entstehen die auch in der täglichen Arbeit mit Magento von Nutzen sind, finanziell unterstützen möchte, kann sich gerne bei FireGento melden.

Noch nicht genug?

Alle Tweets zu diesem Event sind unter dem Hashtag #mhlej15 auf Twitter zu finden.


1000 Dank an Anna Völkl für diesen tollen Beitrag!

Kommentieren

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *